Top Slider

LOADING
PREV
NEXT
http://www.wandern-im-steigerwald.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/BilderKlaus.eidechsgk-is-35.jpg
http://www.wandern-im-steigerwald.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/BilderKlaus.eschenaugk-is-35.jpg
http://www.wandern-im-steigerwald.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/BilderKlaus.baumgk-is-35.jpg
http://www.wandern-im-steigerwald.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/BilderKlaus.waldgk-is-35.jpg

Why to choose our company

Anzahl der Wanderfreunde

Heute15
Gestern41
Woche136
Monat1219
Insgesamt81105

VCNT - Visitorcounter

Sprache wählen

Der Steigerwald - Panoramaweg (Oberschwappach - Eltmann)

Heute möchte ich einen Teil des Steigerwald - Panoramaweg vorstellen. Unsere Route startet in Oberschwappach am Schlossparkplatz und das Ende ist in Eltmann. Wir haben ca. 30 km Strecke und ca. 650 Höhenmeter durch den wunderbaren Steigerwald vor uns. Die landschaftlich abwechslungsreiche Wanderung verläuft größtenteils im Wald auf Pfaden und Waldwegen. Die 650 Höhenmeter ergeben sich aus einigen Steigungen, gefolgt von einigen Gefällen. Statistisch gesehen verläuft die Strecke also fast eben :-)) . Wir hatten eine reine Laufzeit von ca. 7,5 Std. die Gesamtzeit hat sich durch die Einkehrmöglichkeiten um einiges verlängert.
Auf dem folgenden Bild sieht man das Logo des Panorama - Wanderweg, dem wir Dank der guten Beschilderung, ohne (größere) Probleme folgen konnten.

Weiter unten habe ich, wie bei meinen anderen Wanderungen im Steigerwald, Bilder eingefügt um die schöne Wanderung im Bild zu dokumentieren. Die einzelnen Gemeinden haben sich große Mühe gegeben, den Steigerwald - Panoramaweg möglichst attraktiv und informativ zu gestalten, ohne dem Weg seinen natürlichen Eindruck zu nehmen.
Nun wünsche ich Ihnen wie immer viel Spass, gutes Wetter, gute Einkehr und nette Bedienungen,  bei dieser Wanderung im Steigerwald.


JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

   

Höhenprofil der Route

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Legende Der Wegearten

Teerstraße < 5 % Pfad 70 %
Schotterstraße 25% Querfeldein 0%
Waldweg 0%    

 

Startpunkt der Wanderung

Startpunkt unserer Wanderung ist der Parkplatz am Schloss Obeschwappach

 

 

 

 

Ein kleines Wegkreuz und eine Bank laden schon nach kurzem Weg zur Rast ein.







 

Das Logo unseres Wanderweges findet man auf Schildern, Bäumen, Mauern usw.

 

 

 

 

 

Kurz nach dem Ort Eschenau kommen wir an ein Kneip - Becken und können unsere müden Füße erfrischen.

 

 

 

 

Im Steigerwald angekommen finden wir einen Baumlehrpfad, mit Informationen zu den verschiedenen Baumarten des Steigerwaldes.

 



 

 

Ein Bild eines Pfades, von denen wir viele bei unserer Wanderung laufen werden.

 

 

 

 

 

Nach dem großen Knetzberg kommen wir nach einigen Kilometern nach Zell. Hier ein schöner Blick auf Zell am Ebelsberg.






 

Nachdem wir wieder einige Höhenmeter hinter uns gebracht haben, kommen wir an die Burgruine "Ebersburg", von der noch Reste zu sehen sind.

 

 

 

 

Unser Weg führt uns auch an alten Hügelgräbern vorbei. ( Bitte das Schild lesen und beherzigen)

 

 

 

 

 

Kurz vor Unterschleichach führt unser Weg über eine schöne Wiese.


 

 


 

 

Einer von vielen Spielplätzen aud denen sich die Kinder entspannen können.  :-))







 

Entlang des Steigerwald - Panoramaweg sind viele Hinweistafeln, mit detaillierten Informationen zu den Gemeinden, und zum Wanderweg.






 

Wieder ein schönes Stück Pfad mittem im Steigerwald.

 



 

 

 

Eine der vielen Hütten die wir wir immer wieder im Wald finden. (Hier Dachsbauhütte)

 


 

 

 

Eine weiter Möglichkeit sich über den Steigerwald zu informieren sind solche Informationspunkte, von denen es einige entlang des Steigerwald - Panoramaweg gibt.

 

 

 

 

Auch an die Kinder ist bei dem Steigerwald - Panoramaweg gedacht worden.

 

 

 

Das Rathaus von Tretzendorf.




 

 

 

 

Ein Stück unseres Weges ausßerhalb des Waldes.

 

 




 

 

Gegenseitiges Interesse!

 




 

 

 

Noch eine Schutzhütte kurz vor Eltmann, von denen es viele im Steigerwald gibt.






 

 

Entlang des Weges.




 

 

 

 

Freude :-)) nach 30 Kilometer unser Ziel Eltmann, hier sieht man den Eltmänner Turm "Krautstücht" der Wallburg.

 

Wie immer, viel Spaß mit der Wanderung im Steigerwald!!

 

 

   


Wandern im Steigerwald - Natur natürlich genießen!

joomla template 1.6
template joomla